Buchtipps

Debütroman des bekannten Drehbuchautors ("Being John Malkovich"): Ein mittelloer Kritiker, B. Rosenberg, selbsternannter Nichtjude, liiert mit einer afroamerikanischen Schauspielerin, entdeckt den längsten jemals gedrehten Film und will ihn in aller Welt zeigen. Ein Projekt, das scheitert, aber für den Leser/die Leserin "der Versuch, die…
New York in den 1970er: Hauptstadt der Popkultur, Schmelztigel für alle möglichen Kunstrichtungen, mittendrin: Duncan Hannah: Erwachsen werden, Künstler werden mit Sex, Drugs und Rock 'n' Roll und mit der Bekanntschaft der damals schon "Größten": David Bowie, Andy Warhol, Patti Smith... Aufregend & authentisch.
Picassos grafisches Werk im Nachkriegsdeutschland - Eine lebendiges Kapitel Galeriegeschichte - Ein Schatz der grafischen Sammlung der Kunsthalle Bremen. Picassos Bekanntnheit und Berühmtheit in Deutschland nach dem II. Weltkrieg geht wesentlich auf das Engagement des Galeristen Michael Hertz zurück. Bis heute beherbergt die Kunsthalle Bremen die…
Der umfassende Bildband konzentriert sich ganz auf das Thema Landschaft in Gerhard Richters Oeuvre. Anhand dieser Gattung, der Richter über 60 Jahre lang treu geblieben ist, lässt sich nicht nur eine Entwicklung in Richters Malstil nachvollziehen. In den zahlreichen Werken wird auch eine genuine Eigenständigkeit erkennbar, die ihn zu einem der…
Banksy: Manche meinen zu wissen, wer er oder sie ist, einer der bekanntesteten Künstler der Gegenwart. Geheimnisvoll und unerkannt bewegt sich Banksy durch die Städte der Welt, ähnlich wie die Ratten, deren Bilder von ihm an Wänden, Fassaden und Hauseingängen zu sehen sind. Fausto Gilberti, ebenfalls Künstler und Graffiti-Maler, erzählt in diesem…
Sophie Taueber-Arp zählt sie zu den wichtigsten Schweizer Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Unglaublich vielfältig begabt, schuf Taeuber-Arp in den Bereichen Design, Malerei, Textilien, Zeichnung, Plastik, Architektur, Tanz und Szenografie ein OEuvre von höchster Qualität. Im souveränen Umgang mit Form, Farbe und Material entwickelte sie eine…
Dieser kleine Bildband ist eine Hommage an den engsten Begleiter des Menschen. In über hundert Bildern vom 18. Jahrhundert bis heute porträtiert er die verschiedensten Züchtungen - ob Mops, Pudel, Spaniel oder Windhund; ob klein, dick, stur oder anmutig - und zeigt ihre Besonderheiten aus den Augen großer Künstler und junger Talente weltweit.…
Penelope hat zwei Leben. Eines führt sie als Ärztin nach Aleppo, wo sie täglich mit Leid und Tod konfrontiert ist und eines fordert sie in Belgien als Ehefrau und Mutter einer pubertierenden Tochter. Die Schicksale aus den Kriegsgebieten und die Ernsthaftigkeit, mit welcher sie ihren Beruf ausübt, hindern sie daran, an ihrem Familienleben…
Die Protagonistin Martha hat augenscheinlich ein gutes Leben. Aus einer unkonventionellen Künstlerfamilie, mit all ihren Besonderheiten und Schwierigkeiten, stammend, hat sie ihre Jugendliebe geheiratet: Patrick, ein zuvorkommender, gutaussehender und einfühlsamer Mann, der ihre Marotten kennt und mitträgt. Doch der Schein trügt- Martha ist…
"Die moderne Frau (...) ist eine Art Weltwunder. Sie kann alles. Sie hat zwei bis vier Kinder,(...) sie kann Rohkostplatten zusammenstellen und Wiener Apfelstrudel backen, ihr defektes Auto reparieren, (...) Kreuzworträtsel lösen. Sie kann auf dem Land, in der Stadt und auf Reisen leben. (...) Sie trägt am liebsten zu allen Gelegenheiten ein…

Seiten